Willkommen auf der Website der Gemeinde Goldach Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Notfall-SchülerInnenbetreuung - Schulschliessung ab 16. März 2020

Der Schliessungsentscheid per 16.3.2020 hat zur Folge, dass die Schulen angehalten sind, während den Unterrichtszeiten eine SchülerInnenbetreuung anzubieten.

Grundsatz
Die Schule Goldach ist geschlossen, es findet kein Präsenz-Unterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler bleiben zu Hause. Eltern haben die Aufgabe, die Betreuung ihrer Kinder und Jugendlichen selber sicherzustellen. Kinder und Jugendliche sollen jedoch nicht durch Personen über 65 Jahre betreut werden.

Aufnahme
Zugang zur Notfall-Schülerinnenbetreuung haben Kinder jener Familien und Erziehungsberechtigten, die wegen ihrer dringlichen beruflichen Tätigkeit keine alternativen Betreuungsmöglichkeiten haben. Die Schülerinnen und Schüler werden gemäss den Zeiten ihres individuellen Stundenplans betreut, frühestens ab 08:00 Uhr, spätestens bis 15:20 Uhr.

Es werden ausschliesslich gesunde Kinder betreut. Schülerinnen und Schüler mit Krankheitssymtomen werden nach Hause geschickt.

Nachweis
Von den Eltern und Erziehungsberechtigten, die ihre Kinder in die Notfall-Betreuung schicken, wird im Laufe der ersten Tage seitens der Schule eine Anmeldung mit schriftlicher Begründung verlangt. Das Begründungsformular wird von der Klassenlehrperson über die Betreuungskinder an die Eltern abgegeben. Diese reichen oder senden das Formular ausgefüllt an die Klassenlehrperson zurück. Daraufhin wird entschieden, ob dem Schüler / der Schülerin weiterhin Zugang zur Notfall-Betreuung gewährt wird.


Notfall-Betreuung
Schulkreis Feld, Musikschule, Oberstufe, Zentrum

Datum der Neuigkeit 15. März 2020

zur Übersicht

Sitemap

Alles auf einen Blick

copyright 2020 - Schule Goldach